Konzernverantwortungsinitiative

Wer Schaden anrichtet, trägt dafür Verantwortung. Es gibt Konzerne mit Sitz in der Schweiz, die Menschenrechte und internationale Umweltstandards verletzen. Die Konzernverantwortungsinitiative fordert eine Selbstverständlichkeit: Wenn Konzerne Trinkwasser verseuchen oder ganze Landstriche zerstören, sollen sie dafür geradestehen.

Abstimmung am 29. November

https://konzern-initiative.ch/

KlimaGespräche

Entwickle einen Lebensstil im Einklang mit dem Klima!

Das eigene Leben auf einen klimafreundlichen Kurs zu bringen, ist nicht einfach – sowohl aus psychologischen und sozialen wie auch aus praktischen Gründen. Die Klimagespräche ermöglichen an sechs Abenden die eigenen Gewohnheiten in Bezug auf Wohnen, Mobilität, Ernährung und Konsum und deren Folgen fürs Klima zu analysieren und miteinander konkrete Lösungen für Klimaschutz zu entdecken. Angesprochen sind alle, die persönliche Anstrengungen in Richtung eines CO2-effizienteren Lebensstils machen möchten.

Klimagespräche – von Fastenopfer und Brot für alle

Zeit: 17.30 bis 19.30

Ort: Domsaal, Domzentrum, Gallusstrasse 34, St. Gallen

Daten:  Dienstag, 03.11.20 / 17.11.20 / 01.12.20 / 15.12.20 / 02.02.21 / 23.02.21

Moderation: Silja Marano, Carola Zünd

Mehr Informationen zu den Klimagesprächen – auch in Bern, Biel, Luzern, Zürich, Zug oder online – unter:

https://sehen-und-handeln.ch/klimagespraeche/

Label Grüner Güggel

Das Umweltmanagementsystem (UMS) Grüner Güggel hilft Kirchgemeinden bei der Verbesserung ihrer Umweltleistung. Es dient der Optimierung des Ressourcenverbrauchs, spart Betriebskosten und wirkt langfristig und motivierend über die Gemeindegrenzen hinaus.

Im jährlichen Turnus setzt die Kirchgemeinde Schwerpunkte im Bereich von Energieverbrauch, der Förderung der Vielfalt von einheimischen Pflanzen und Tieren, beim Einkauf von umweltgerechten Produkten oder bei der Abfalltrennung. Ein Umwelt-Team und ein Umweltberater erarbeiten vor Ort Ziele und Massnahmen.

https://oeku.ch/de/gruener_gueggel.php